Allgemeinmedizin und Schmerztherapie Garching

Hormontherapie nach Dr. Rimkus®

Hormon-Untersuchung

Wohlbefinden ist auch abhängig vom Hormonstatus. Hormone beeinflussen zahlreiche biologische Vorgänge und sind quasi das Nachrichtensystem des Körpers. Störungen können z. B. die Schilddrüse. Besonders in den Wechseljahren (bei Männern und Frauen) ist eine Kontrolle des Hormonspiegels sinnvoll. Diese Untersuchung erfolgt mittels einer Blutuntersuchung.  

Natürliches Hormon-Gleichgewicht

Hormone sind Botenstoffe, die eine Steuerfunktion für das Zusammenspiel aller Organe des Körpers besitzen. Unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit hängen in großem Maße von unserem individuellen Hormon-Gleichgewicht ab. Mit zunehmendem Lebensalter stellt der Körper weniger Hormone her. Sie selbst merken das durch nachlassende Leistungsfähigkeit, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche und Hitzewallungen - ja, selbst mangelndes sexuelles Verlangen lassen auf einen veränderten Hormonstoffwechsel schließen. Eine persönlich auf Ihre Bedürfnisse erstellte Hormontherapie kann hier helfen. 

Was ist die Rimkus® - Therapie?

Bei hormonellen Beschwerden setzen wir in unserer Praxis die Rimkus® - Kapseln ein. Der entscheidende Unterschied zu den gängigen Konzepten in der Behandlung von Frauen (aber auch von Männern!) beruht auf dem ausschließlichen Einsatz von bio- bzw. humanidentischen Hormonen aus der wilden Yams-Wurzel. Der Körper kann diese nicht von den selbst produzierten Hormonen unterscheiden. Somit treten keine aus der klassischen-chemischen Hormontherapie bekannten Nebenwirkungen auf.

 

Nach einem Vorgespräch werden Ihre aktuellen Hormonwerte im Blut bestimmt. Bei Mangelzuständen wird genau dieser Mangel durch ausschließlich für Sie individuell hergestellte Kapseln ausgeglichen. Zusätzlich erfolgt alle drei bis sechs Monate eine engmaschige Kontrolle Ihres Hormonstatus so dass die Zusammensetzung der Kapseln, sofern nötig, zeitnah verändert werden kann.

Bei welchen Beschwerden wird die Rimkus-Methode eingesetzt?

  • Allgemeine Wechseljahrsbeschwerden bei Mann und Frau
  • Schweißausbrüche und Hitzewallungen
  • Stimmungsschwankungen, depressive Verstimmungen
  • Schlafstörungen
  • Haarausfall   
  • Vermindertes sexuelles Verlangen
  • Nachlassende Leistungsfähigkeit
  • Menstruationsbeschwerden
  • Post-Pille-Syndrom
  • Kinderwunsch

In einem persönlichen Gespräch beraten wir sie gern ausführlich und individuell über die Möglichkeiten einer Rimkus®-Therapie.